Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Herzlich Willkommen auf der Seite der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) Celle.
Ihre Selbstbestimmtheit ist unsere Blickrichtung.
Karte EUTB 

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben.
Auf den folgenden Seiten möchten wir uns und unsere Angebote vorstellen.

Wir beraten Menschen mit Behinderung sowie von Behinderung bedrohte Menschen, Menschen mit chronischen Erkrankungen und ihre Angehörigen in Celle (Stadt/Landkreis) zu Fragen der Teilhabe in allen Lebensbereichen. Auch Interessierte am Thema Teilhabe können gerne Kontakt zu uns aufnehmen. Die Beratung ist für Sie kostenlos und auf Wunsch anonym.

Sie sind ein Mensch mit einer Erkrankung und sind sich unsicher ob Ihnen Leistungen und Unterstützung zusteht? Dann melden Sie sich gerne bei uns.

 

Unsere Beratung umfasst alle Lebensbereiche, z. B.

  • Gesundheitsversorgung
  • Wohnen
  • Mobilität, Assistenz und Hilfsmittel
  • Kommunikation und Information
  • Arbeit und Beruf
  • Freizeitgestaltung
  • Schule und Bildung
  • Sexualität und Partnerschaft
  • Elternschaft

Unser Angebot:

  • Umfassende Beratung zur Teilhabe in allen grundlegenden Lebensbereichen
  • Informationen und Orientierung im Vorfeld der Beantragung von Leistungen
  • Zusammenarbeit mit Leistungsträgern, Vereinen und anderen Beratungsstellen

Unsere Grundsätze:

  • Wir beraten auf Augenhöhe und berücksichtigen Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche
  • Sie bestimmen das Tempo und nichts geschieht ohne Ihr Einverständnis
  • Wir unterstützen unabhängig, kostenlos und in Ergänzung zur Beratung durch andere Stellen
  • Bei uns erhalten Sie alle relevanten Informationen aus einer Hand
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht
  • Unser Angebot ist barrierefrei, deshalb sind in begründeten Fällen auch Hausbesuche möglich
  • Wir beraten unabhängig von Trägern die Leistungen bezahlen und Leistungserbringern

Die Grundlage der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung wurde mit dem Bundesteilhabegesetzt geschaffen. Die EUTB wird auf Grundlage von Paragraph 32 des Neuntes Gesetzbuch (SGB IX) vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.
Sie benötigen einen Gebärdendolmetscher, einen Sprachdolmetscher, eine Beratung in einfacher/leichter Sprache oder benötigen eine andere Form der Unterstützung bei einem Beratungsgespräch? Kontaktieren Sie uns diesbezüglich gerne .
Bitte beachten Sie auch, dass wir keine rechtliche Beratung durchführen dürfen.

EUTB Erklär-Film

Hier geht es zum EUTB Erklär-Film - bitte klicken

 

 

Link zur Antistigma Kampagne der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen

Hier geht es zu dem Film auf youtube.com